Jazz – Rock

Safe the day! Am 1. Februar gibt es beim Salonkonzert in der Villa Altena die wunderbarsten Soundtracks unserer Jugend: Kollektiv WortRock spielt aus dem Programm „Jahrhunderkomet“ – Songs, die in die Beine gehen und Gänsehaut machen mit eigenen deutschen Texten!

Rock – Pop – Poesie – deutsch gesungen!

Melodien, die jeder kennt, mit Texten, die man gehört haben muss!

Rockig, zart und augenzwinkernd spielt Kollektiv WortRock die schönsten Klassiker aus vier Jahrzehnten Rock- und Popmusik mit neuer deutscher Verdichtung.

Der „Soundtrack unserer Jugend“ mit klugen, witzigen , nachdenklichen Texten und eigene Songs lassen nichts aus: schräges Leben, verrückte Arbeit, verdrehte Politik und den Zauber altersloser Liebe.
Kollektiv WortRock geht in die Beine und in den Kopf, macht Lachfalten und setzt Glückshormone frei – ein toller Abend für Musikliebhaber und „Kopfhörer“!

Der Soundtrack unserer Jugend setzt Erinnerungen frei, läßt uns tief eintauchen in Bilder der Vergangenheit und uns jung und frei fühlen. Musik mit einer Klangfarbe, die nach Patchouli riecht, bleibt für die Generation der heutigen „Middle-Ager“ unvergesslich. Diese schönsten Perlen der Rock- und Popgeschichte werden von Kollektiv WortRock musikalisch so nah am Original serviert, dass man sich unweigerlich auf eine Zeitreise begeben möchte. Wenn da nicht die unerwartet starken Texte der Sängerin einen Angriff auf Großhirn und Zwerchfell der Zuhörer starten würden. Hier wird nichts ausgelassen: Leben, Liebe, Arbeit, Politik und Garantie auf Gänsehaut!. Geheime Karriererezepte, blöde Jobs, Ehedramen, aber auch der Zauber junger und jung gebliebener Liebe verbindet die Band in poetischer Erzählweise mit bekannten Melodien und Rhythmen.